Foto-Reportage

Eine Foto-Reportage ist viel mehr als nur ein paar Fotos von einem Ereignis. Eine Reportage hat einen Anfang und ein Ende. Eine Reportage erzählt eine Geschichte und fängt ein Gefühl ein. Was ist passiert, wer war dabei und wie war die Atmosphäre? All das macht eine gute Reportage aus.

Dabei kommt die Reportage in der Regel ohne Worte aus und erzählt dennoch eine Geschichte. Das können ganz einfache Geschichten sein, wie das Pflanzen eines Baums, die Fertigung eines Werkstücks oder auch bewegende Ereignisse wie eine Hochzeit. Nicht immer steht die Handlung im Vordergrund – manchmal erzählt die Fotoreportage auch über eine Stimmung oder ein Gefühl. Entscheidend ist, dass Sie etwas zu erzählen haben, dass ich in Bilder kleide.

Zu einer guten Foto-Reportage gehört immer auch eine Präsentation: Fotobuch, Dia-Show oder Kunden-Magazin sind nur einige Möglichkeiten, wie man eine Geschichte in Szene setzen kann. Dabei fließt die gewünschte Präsentationsform bereits in die Planung der Reportage ein.

Überhaupt hängt bei einer Reportage wenig vom Zufall und viel von einer guten Planung ab. Bereits im Vorfeld können Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen zu solch einem Projekt einbringen. Am Ende ist eine Foto-Reportage eine lebendige Erinnerung, die eine Geschichte aus einer ganz persönlichen Perspektive erzählt. Machen auch Sie so aus Ihrer nächsten Veranstaltung,  Ihrem nächsten Familienfest oder Ihrem nächsten Event eine lebendige Erinnerung.

 


Ein weitere Beispiele finden Sie hier:  Bei Joe in der Garage >>>